Eintrag vom 09.03.2015

Vom Dienstag den 07. April bis Dienstag den 02. Juni 2015, also fast zwei Monate, bin ich unterwegs um den Gipfel vom Mt. Everest zu erreichen. Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen und haben sich über einen Zeitraum von fast zwei Jahre erstreckt. Zahlreiche Höhenmeter, viele Stunden und eine Menge Schweiß vom Skitouren, Laufen, Mountain Biking, Bergwandern, Bergsteigen usw. liegen hinter mir.

Einen Monat vor dem Abflug kommen langsam das Kribbeln und die Gedanken, was man noch alles erledigen möchte bzw. zu erledigen hat!

Das Sammeln und Suchen der einzelnen Teile laut der langen Ausrüstungsliste ist derzeit die Hauptaufgabe neben den letzten administrativen Sachen (Versicherungen, Fotos, Wechselgeld, Tagebuch, Adresslisten usw.).

Gott sei Dank sind die ersten Gepäckstücke als Vorausgepäck bereits auf dem Weg Richtung Katmandu. Ansonsten hätte ich das gleiche Problem mit dem Gepäckslimit wie Niki Lauda in der Fernsehwerbung. 

In unregelmäßigen Abständen möchte ich euch über das Erlebte berichten und die Michi, als Administratorin, wird die News ins Netz stellen. Michi DANKE!

Die nächsten 30 Tage werden sehr schnell vergehen, die Nervosität steigt und erst beim Abflug wieder vergehen – ich freue mich!

Das könnte Dich auch interessieren …