Eintrag vom 27.04.2015 aus dem BC Namaste

Expeditionen verlaufen nicht nach Fahrplänen. Die chinesischen Behörden haben das weitere Aufsteigen auf alle Berge untersagt.(Grund: Steinschlag und Lawinen durch Nachbeben)

Gestern hieß es für ca. 4Tage, heute wahrscheinlich nur bis morgen. Daher musste heute die Entscheidung getroffen werden – im ABC bleiben oder ins BC absteigen. Ich bin abgestiegen, weil ich mich im ABC nicht erholen kann und die Annehmlichkeiten des BC schätze (Dusche, Internet und die gute Verpflegung).

Möchte hier ein paar Tage bleiben und dann weiter die Entscheidung treffen.

Hier auf der Nordseite ist es sehr ruhig. Wir haben durch das Erdbeben direkt am Berg keine Verletzten oder Schäden zu beklagen. Ruhig ist es auch deshalb, weil die Sherpas und die Einheimischen zum Teil ihre Angehörigen nicht erreichen können bzw. keine Nachrichten von ihnen haben. Bei einigen ist es jetzt Gewissheit das Angehörige verunglückt sind bzw. dass Sie ihr Hab und Gut verloren haben. Mein Mitgefühl gilt diesen Personen.

Nachdenkliche Grüße aus der Nordseite vom Himalaya

IMG_3684

Das könnte Dich auch interessieren...